academium

Aktuelles

News-Ticker pausieren
News-Ticker fortsetzen

Geldwerte und Sachwerte

In der Fachliteratur als Sachwerte bezeichnet, dienen Häuser, Grundstücke, Schmuck, Maschinen, Edelmetalle etc. dem Vermögenserhalt. Ihr realer Wert ist dabei weitgehen unabhängig von Staatsfinanzen, Kapitalmarkt, Zinsentwicklung und Währungen. Diese Tatsache ist ein wichtiger Fakt für den Erhalt von Vermögen.

Vorteil: Schwanken die Börsen können Sie ruhig schlafen, denn Ihre Anlageformen sind nicht betroffen.
Nachteil: Steigen die Börsen wieder und alle Welt spricht von gigantischen Gewinnen, sind Sie nicht dabei.

Den Gegenpol zum Sachwert – den sogenannten Geldwert – bilden bspw. Investmentfonds, Aktien, Rentenpapiere oder auch Geldmarktinstrumente. Deren Wert wird täglich an der Börse aus Angebot und Nachfrage ermittelt. Basis hierfür ist ein grundsätzlich definierter Wert einer Währung – bspw. Euro, US-Dollar Yen, Schweizer Franken etc.. Da sich ebenso die Bewertung der Währungen zueinander und damit auch der Wert der Anlageform positiv wie negativ verändert, entstehen Gewinne und Verluste in dieser Anlageform in Abhängigkeit des Anlagezeitraumes.

Der Kaufkraftverlust des Geldes wirkt nun gegen den Geldwert einer Anlage in Bargeld, Aktien, Rentenpapiere etc., was nachfolgende Tabelle verdeutlichen soll:

Anlageform

Sparbuch / Geldmarkt

Rentenpapier

Aktie

Sachwert

Wertentwicklung pro Jahr*

1,15%

4,50%

6,00%

6,00%

-25% Abgeltungssteuer

-0,29%

-1,13%

-1,50%

** 0,02%

- Inflationsrate langfristig

- 2,75%

-2,75%

-2,75%

-2,75%

Vermögensmehrung / Vermögensverlust
pro Jahr:

-1,89%

0,62%

1,75%

3,23%

* angenommene Wertentwicklungen, Sparerfreibetrag ist ausgeschöpft.
** Sachwerte werden nach unterschiedlichsten Verfahren besteuert. Hier wurde die Tonnagesteuer eines Seeschiffes hinterlegt.

Unseren Mandanten ist es stets wichtig, einen ausgewogenen Mix in Ihrem Gesamtvermögen zu halten. Damit gelingt es uns, sinnvoll Vermögenswerte zu bilden und dieses für die Familien zu erhalten. Grundlage unserer Beratung ist immer die persönliche Ausrichtung des Mandanten, die wir in unseren Beratungen detailliert erarbeiten.